Posts zu Europa


Mein Besuch in Stockholm konzentrierte sich hauptsächlich auf die Innenstadt, siehe auch die Beiträge zur Altstadt (Gamlastan), das Nobelviertel Östermalm und Museums Besuche im Djurgarden. Södermalm, der zentrale Stadtteil Stockholms, früher ein Industriegebiet mit zahlreichen Arbeitersiedlungen, zieht schon seit einem guten Jahrzehnt Künstler und Intellektuelle an. Die Fabriken sind mittlerweile durch moderne Wohnanlagen ersetzt worden. Auch Restaurant mässig versprach Södermalm Gutes.   Frisches Gemüse und Früchte an einem Marktstand   Da ich mich nicht bloss von Köttbullar und Kartoffelstock ernähren wollte […]

Stockholm Part III – Södermalm


2
Bevor ich nach Östermalm aufbrach musste ich meine „Frukost“ das Frühstück noch holen, ich esse doch nicht im Hostel wenn es draussen erlesene Leckereien und Kaffeehäuser gibt.     Kanellbulle (zimtig, und wieee!! )   Mittlerweile kannte ich den Weg zum Grillska Huset ziemlich päzise. Mit feinem „Maltfralla“, „Kanelbulle“ und „Kardemummabulle“ im Gepäck schlenderte ich zum „Kungliga Slottet“, dort kam ich in den genuss schwedischer Reiterei.   Für die Japaner war es gutes Timing, sie kamen gerade per Car an als […]

Stockholm Part II – Östermalm – Djurgården


Noch nie zuvor war ich in Schweden, doch dieses Land und vor allem die Hauptstadt Stockholm stand ganz weit oben auf meiner „Bucketlist“. Vom „Hörensagen“, „Internetrecherchen“ und den Büchern meiner Kindheit her war Schweden schon immer interessant für mich. Und seit geraumer Zeit lerne ich die schwedische Sprache, was mich natürlich noch mehr dazu veranlasste endlich einen Fuss in den Norden Europas zu setzen. Meine Unterkünfte buche ich immer über BOOKING.COM da es dort bereits ab ein paar Buchungen Rabatte […]

Stockholm Part I – Gamlastan



Nach dem kleinen Ausflug ins benachbarte deutsche Friedrichshafen zog es mich weiter in die schweizer Berge, Appenzell stand auf dem Plan. Von Romanshorn gings bequem per Zug nach Herisau und dann weiter mit der kleinen idyllischen Appenzellerbahn, ähnlich der RhB im Bündnerland, nach Wasserauen. Im Bahnhof Wasserauen standen ein paar alten Wagen der Säntisbahn. Gut gepflegt wie sie aussahen, werden sie wohl für Extrafahrten eingesetzt.   Gleich neben der Bahnstation befindet sich die Seilbahn zu Ebenalp, da wollte ich hin. Dabei […]

Ebenalp – Seealpsee Appenzellerland


Mit Schaffhausen im Rücken, geht es auf dem Wasserweg nach Stein am Rhein! So begab ich mich Richtung Schifflände, das MS Thurgau war bereits vor Ort, da es aber erst in 20min fahren sollte, holte ich ein Picknick im nahe gelegenen Spar. Als ich dann an Bord war, musste ich erstmal etwas essen und trinken und wie ein richtiger Tourist Fotos schiessen. Ich finde das ist schon speziell, die Leute nahmen mich als ausländischer Tourist wahr, denn als Einheimischer, hängt wohl am Rucksack dem Hut […]

Auf dem Wasserweg durch die Ostschweiz


In diesem Ort ist es ein leichtes sich vorzustellen man wäre in einer früheren Zeit. Schaffhausen eben!    „Lappi tue d’Augen uf“ Steht in Schaffhausen am Stadttor, ich habe mich daran gehalten und tolles entdeckt !   Mein Besuch war zwar kurz, aber der Vorteil davon, ich hatte einfach keine Zeit negatives zu entdecken. Erst flanierte ich ein wenig durch die Gassen, sah mir den einen oder anderen Laden an, besuchte das Denkmal der Gefallenen im Aktivdienst beider Weltkriege, bis ich schliesslich am Fusse der […]

Schaffhausen



  Schloss Laufen am Rheinfall   Ausgangspunkt ist Dietikon, Bezirkshauptort des gleichnamigen Bezirks und Agglomeration von Zürich. Mit der S-Bahn geht es bequem bis Winterthur, der zweit grössten Stadt des Kantons Zürich. Hier muss ich umsteigen um Nach Schaffhausen zu gelangen. <div>   amp;zd=128&x=3584m&y=13312m&w=560&h=420&d=route-0a9489a94fddc09e&route=oev%3Adietikon+to+schloss-laufen-am-rheinfall&base=684885,264055″ style=“border:0″ id=“mapimg“ alt=“Route von Dietikon nach Schloss Laufen am Rheinfall (Adresse) am Mittwoch 13.08.2014″ /> gt;   Schon beim einsteigen in die THURBO Bahn präsentiert sich ein gänzlich anderes Bild! Die Sitze sind farbig und an den […]

Rheinfall


Frankreich war quasi der Startschuss für diesen Blog, leider habe ich mich gewaltig getäuscht, was schlussendlich wegweisend für die weitere Entwicklung meiner Reisepläne war. Lies einen nicht ganz alltäglichen Bericht über meine ersten Schritte als Backpacker. Von grossen Plänen, hohen Erwartungen und grosser selbst Enttäuschung...

Backpacker – Ernüchterndes Frankreich