Davos, WEF-Weekend



Davos – Winterwonderland – WEF Vorteile

 

Freitags Selfie auf dem Weg nach Davos!

1421425223156

 

Weshalb man am Weekend vor dem WEF nach Davos fahren sollte

 

Davos ist nicht nur die höchst gelegene Stadt der Alpen, sondern auch einer meiner Lieblings Orte. Nirgends kann ich mich so gut erholen wie in Davos und Umgebung.

WEF – Davos, was die Touristen abhält freut Kurzentschlossene, denn man kommt ohne grosse Wartezeiten auf die umliegenden Berge. Ich behaupte das Rinerhorn, übrigens ein absoluter Geheimtipp und Pischa verzeichnen die wenigsten Wintersportler, die Pisten auf dem Jakobshorn sind auch halbleer, einzig Gotschna-Parsenn ist sehr gut besucht, da die meisten nicht hoch bis nach Davos fahren, sondern von Klosters her auf die Piste wollen.

 

Auch schlechtes Wetter hat seinen Charme!

 

 

 

Ein paar Gründe weshalb man sonst noch nach Davos fahren sollte

 

Es gibt unzählige gute Gründe für einen Besuch in Davos, ich werde aber hier nur ein paar wenige erwähnen. Den Rest findet man am besten selbst heraus.

Geniesse das Leben und entspanne im Sommer auf, in oder am Davoser See.

Es läuft immer etwas, das ganze Jahr: Eventkalender Davos

Dann wäre da natürlich die grandiose Bergwelt welche im Sommer zum wandern und klettern einlädt und im Winter mit insgesamt 300 Pistenkilometer, verteilt auf verschiedenen Bergen, ein sehr abwechslungsreiches Wintersport Angebot bietet.

In Davos befindet sich auch das Sportgymnasium welches immer wieder namhafte Sportler hervorbringt.

Der Hockey Club Davos welcher in der höchsten schweizer Eishockey Liga regelmässig um den Titel spielt und über Sylvester das älteste Internationale Eishockeyturnier der Welt, den Spenglercup durchführt. Wer kann, sollte sich ein Heimspiel in der Vaillant Arena nicht entgehen lassen.

20150117_194406 20150117_195322

Für Besucher welche übers Wochenende oder länger bleiben haben die Mountain Hotels interessante Kombiangebote, Übernachtung mit Frühstück und Tageskipass in einem Paket. Dabei haben die Mountain Hotels ganz verschiedene Arten von Unterkünften, in meinem Beispiel wohnte ich mit fünf Freunden in einem 6er Zimmer im Snowboarders Palace, Davos Platz. Das zu den Mountain Hotels gehörende Haus kommt einem vor wie ein Hostel, was es sehr sympathisch macht.

20150117_104220 20150118_101206 20150116_221348 20150116_221337

 

Obwohl leicht versteckt, ist das Snowboarders Palace vom Bahnhof Davos Platz her, zu Fuss in ca. 10min zu erreichen. Man begebe sich zur Schatzalp-Bahn geht rechts die Strasse hoch bis zum Ende, dann scharf links und nach ca. 50m ist es auf der rechten Seite zu finden.

Es befindet sich sozusagen unmittelbar über der Talstation der Schatzalp-Bahn und somit in nächster Nähe von Bars, Kaffes, ein wenig weiter dem Casino oder der Vaillant Arena des legendären HC Davos! Wer keine Lust auf Mainstream Musik hat, kann sich auch in die hauseigene aber öffentliche Bar mit Namen „Engels Bar“ begeben.

20150116_210229

 
Weshalb man in die Engels Bar gehen sollte! Zum Beitrag —>

 


Über Luzius

Im Kopf ein Träumer und einen Fuss immer auf der Strasse um überall hin zu gelangen. Als Gründer dieses Blogs schreibe ich hauptsächlich von den Eindrücken auf meinen Reisen. Natürlich würde ich ich mich freuen die eine oder andere Person ebenfalls dazu zu bewegen das Leben mehr aufs Leben auszurichten als auf Karriere und Status, folgt mir online oder in Echt. Ich helfe euch bei Eurem vorhaben die Welt zu bereisen und gleichzeitig etwas zu verdienen. Euer Backpacker Luz ....Meine persönlichen Meinungen, Eindrücke und Erfahrungen müssen nicht mit den Eindrücken, Meinungen oder Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder denen entsprechen. Vielen Dank !

Kommentar verfassen