Kiruna, die sympathische Stadt im Norden

 

Der Empfang in Kiruna war ziemlich kühl. Genau -21 Grad kühl. Auf dem kurzen weg vom Rollfeld am Flughafen in Kiruna bis zur Ankunftshalle wäre das kein Problem gewesen, aber ich musste ein wenig trödeln und hier und da ein Foto schiessen, da biss sich die Kälte durch Mark und Bein, als ich schliesslich im Gebäude war, empfand ich es draussen als übelst kalt. Der Tripp durch Eis und Schnee erfolgte mit einem Car und der Fahrer fuhr als gäbe es kein Eis auf der Strasse. Kiruna eben, da läuft es ein wenig anders, hier wird ja auch eine ganze Stadt verlegt.

 

20161203_20321620161203_20322320161203_203242

 

 

Der Weg ins Hostel verlief ohne Zwischenfälle, ich fand den Weg gut von der Busstation Stadshuset bis zum SPIS Mat & Dryck, ein Hostel und Restaurant. Eigentlich hatte ich ein günstiges Bett im Sechser-Schlafsaal gebucht aber als ich eincheckte hiess es man hätte mich auf ein Doppelzimmer umgebucht wegen einer Gruppe die zusammenbleiben wollte.

 

 

dscn1487 dscn1597 dscn1591

 

Gratis Upgrade, immer her damit. Vorteil, will man seine Ruhe geht man ins Zimmer, will man quatschen setzt man sich in den Gemeinschaftsraum oder in die Küche. 

 Booking.com_klein


 

 Tipp 1 zu Kiruna

 

Ich empfehle dir als erstes den Gang zum  Folkshuset, dort ist einerseits das Touristbüro drin und zweitens die LKAB. Hier der Wikipedia Link Über das Touristbüro kannst du verschiedene Ausflüge buchen sowie Auskunft erhalten über die Stadtbusse und Verbindungen nach aussen. Auch bei anderen Anliegen sind sie sehr hilfsbereit.

Die LKAB betreibt die Erz-Minen in Kiruna, im Folkshuset haben sie einen Stand mit Informationen rund um den Erzabbau sowie Führungen in die eine Mine. Ich habe es leider verpasst.

 

dscn1573 dscn1590

 

Beim Folkshuset befindest du dich gleich hinter dem Zentrum, schau dich um. Kiruna ist nicht gross. Ich habe alles zu Fuss angesehen. 

 

Centrum Kiruna

 


 

 Tipp 2 zu Kiruna

 

Hast du hunger? Ich empfehle dir das Restaurant Palladium, die machen eine leckere super knusprige Pizza. Oder wohnst du auch in einem Hostel mit Gemeinschaftsküche? Geh in den nahen Supermarkt gleich im Zentrum, dort findest du alles was das Herz begehrt und ich wette du findest auch neues. Sei neugierig und probiere es, schwedisches Essen mag auf den ersten Blick komisch anmuten, doch es ist sehr Geschmacks intensiv, ein Erlebnis für den Gaumen.

 

 Pizzeria Palladium

 


 

Tipp 3 zu Kiruna

 

Nun aber raus aus dem Nest, wie wär es mit einem Ausflug auf den nahen Luossavaarabacken?

Dem Hügel mit Skiliften und sogar Funpark, Infos über den Luossabacken findet man auf der Facebookseite. Leider konnte ich die niedlichen 156m Fallhöhe nur von unten betrachten, da wegen zu starkem Wind die Lifte geschlossen blieben. Sehr günstige Preise und wenn du noch etwas mieten musst, geh zu Intersport oder dem Laden gleich gegenüber, der heisst Höjdmeter. Diese befinden sich ebenfalls im Zentrum von Kiruna.

Luossavaarabacken Luossavaarabacken

 


 

Tipp 4 zu Kiruna

Die Kirche, du fragst dich wohl, wieso kommt die berühmte Kirche nicht an erster Stelle? Kirchen, sind langweilig, ganz eifach. Teilweise schön anzusehen, aber sind wir mal ehrlich, wer schaut sich nach einer Reise gerne hunderte Kirchenfotos an? Also ich nicht.

Trotzdem, der besuch der Kirche in Kiruna ist ein Muss! Das Gebäude gehört zu den bemerkenswertesten bauten Schwedens, auf dem Dach stehen zudem zwölf goldene Statuen die menschliche Gefühle symbolisieren. Auch der Innenbereich lässt sich sehen, eine sehr schöne Holzbaukonstruktion, sollte man zumindest einmal gesehen haben.

 

 

Booking.com_klein

 


  

Tipp 5 zu Kiruna

 

Du hast noch nicht genug? Sehr gut, hier Tipp Fünf, ein Tagesprogramm mit kleinen Pausen dazwischen.

Jukkasjärvi Kirche – Sami Freiluftmuseum – Ice HotelLuossavarabacken

Von Montag bis Freitag um 09:00 fährt ein Bus ab Kiruna Busstation nach Jukkasjärvi (Sa/So 10:00), dort angekommen wähle die zweite Station, Jukkasjärvi Kirche, nicht das Ice Hotel, denn dort steigen alle aus und trampeln sich den Rest des Tages auf den Füssen herum. Die ganze Fahrzeit beträgt ungefähr eine halbe Stunde. Dein Ausflug beginnt bei der Kirche, ein Schmuckstück, die älteste Holzkirche in Lappland, erbaut 1608, Öffnugszeiten vo 9-15 Uhr, Eintritt frei. (Busbillet einzeln 41 SEK oder Tageskarte 82 SEK)

 

Eingang Durchgang zu Kirche

Kirche Jukkasjärvi Kirche Jukkasjärvi Kirche Jukkasjärvi

 

Schau dich auch draussen um, da fliesst der Tornälv vorbei, dieser ist im Winter gefroren und wird rege für Huskyschlitten Touren genutzt.

 Jukkasjärvi Tornälv Jukkasjärvi Tornälv Jukkasjärvi Tornälv Jukkasjärvi Tornälv

 

Nun ist es etwa 10 Uhr und Zeit für eine kleine Pause (schwedisch = Fika), gleich neben der Kirche befindet sich das Sami Freiluftmuseum mit geheiztem Tippi aus Holz und Shop. Trink einen Kaffe oder eine heisse Schokolade, iss einen Hjortronbullar und schaue den schwarz weiss Film im Tippi, wobei man gemütlich am Feuer sitzen kann. Öffnungszeiten 10-17 Uhr.

Sami Siida Sami Siida Sami Siida Sami Siida Sami Siida

 

Mittlerweile kommen auch die anderen aus dem Bus zur Kirche und dem Museum, höchste Zeit also das Weite zu suchen. Das Icehotel liegt etwa 10 Gehminuten entfernt, um 12 Uhr gibt es eine Führung, diese kostet 250SEK und ist sehr empfehlenswert.

Wenn du noch nicht durchgefroren bist kannst du an der Ice Bar einen kalten Drink in einem Eisglas geniessen und warten  bis der Bus kommt oder du gehst über die Strasse ins Restaurant und wärmst dich dort auf.

 

Ice Bar

 

Der Bus fährt ab Station Jukkasjärvi Icehotel um 13:55, eine halbe Stunde später bist du wieder in Kiruna.

Das war der halbe Tag, nun ruh dich aus, um 17 Uhr öffnen die Lifte am Luossavaarabacken und du kannst bis um 21 Uhr die Pisten runter düsen. Zumindest von Dienstag bis Donnerstag.

Dienstag – Donnerstag: 17.00 – 21.00
Freitag: 15.00-19.00
Samstag/Sonntag: 10.00 – 16.00


Hej då Kiruna, ich komme zurück, dieser Ort ist furchtbar sympathisch, unbeschreiblich, ich würde am liebsten dorthin ziehen, erklären kann ich es nicht. Leider zieht der Ort um, die ganze Stadt wird bis 2033 verlegt um an den Rest des Erzes unter der Stadt zu gelangen. Mal sehen ob es dann immer noch das gleiche Kiruna ist.

dscn1756 Kiruna Station

 

 

Besuch mich im Facebook und lass ein „Gefällt mir“ da! 

generation-backpack.com

 

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Teile den Artikel auf deinen Social Media Seiten, vielen Dank!


Über Luzius

Im Kopf ein Träumer und einen Fuss immer auf der Strasse um überall hin zu gelangen. Als Gründer dieses Blogs schreibe ich hauptsächlich von den Eindrücken auf meinen Reisen. Natürlich würde ich ich mich freuen die eine oder andere Person ebenfalls dazu zu bewegen das Leben mehr aufs Leben auszurichten als auf Karriere und Status, folgt mir online oder in Echt. Ich helfe euch bei Eurem vorhaben die Welt zu bereisen und gleichzeitig etwas zu verdienen. Euer Backpacker Luz ....Meine persönlichen Meinungen, Eindrücke und Erfahrungen müssen nicht mit den Eindrücken, Meinungen oder Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder denen entsprechen. Vielen Dank !