vaeroy



Insel Empfehlung Lofoten

 

Trotz unablässigem Regen muss man dennoch festhalten, dass sich gewisse Destinationen auch bei schlechtem Wetter lohnen. Deshalb gebe ich eine Insel Empfehlung Lofoten ab.

Die Insel heisst Vaeroy und liegt am unteren Ende der Lofoten. Zu erreichen ist Vaeroy wahlweise mit dem Flugzeug, dem Helikopter oder per Schiff. 

 

 

Klick den roten Punkt um die Karte zu sehen

 

 

 

Wer meinen letzten Beitrag über Bodo gelesen hat, sollte noch wissen, dass ich einen Helikopterflug buchte, dieser aber abgesagt wurde. Der Rückflug hat dann zum Glück problemlos geklappt, dazu komme ich aber später. 

Wie also kam ich nach Vaeroy nachdem der Flug gestrichen wurde? Mit dem Schiff natürlich, die Fliegerei ist zu unflexibel als dass sie uns hätte umbuchen können.

 

 

Diese Fahrt war der Horror, früher wurde mir im Bus und im Auto immer schlecht aber seit ich bei der Schifffahrt arbeite habe ich damit kein Problem mehr, doch was da abging das war ich mich nicht gewohnt. Das Meer liess das Schiff hoch und runter gehen aber das war nicht genug, auch seitliches rollen war angesagt und löste bei mir akute Übelkeit aus. Das ging 3 Stunden so und am Ende schwor ich mir, falls der Rückflug auch gestrichen würde, dann bleibe ich auf der Insel bis ein Helikopter fliegt.

 

Zum Glück wurde ich nach der Ankunft abgeholt und direkt zur Unterkunft gebracht. Später liess ich es mir ncht nehmen noch einen Spaziergang zu unternehmen. Die darauf folgenden Tage, lief ich viel draussen herum und genoss die Sicht auf die schroffen Felsen und Berge, sofern sie nicht wolkenverhangen waren. Natürlich war auch auf Vaeroy tote Hose. Es herrschte eine ganz ruhige und friedliche Atmosphäre, trotz anhaltenden Windes. 

 

Alles Weitere gibt es in meinem Video zu Vaeroy

 

 

 

 

Besuch mich im Facebook und lass ein „Gefällt mir“ da! 

generation-backpack.com

 

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Teile den Artikel auf deinen Social Media Seiten, vielen Dank!


Über Luzius

Im Kopf ein Träumer und einen Fuss immer auf der Strasse um überall hin zu gelangen. Als Gründer dieses Blogs schreibe ich hauptsächlich von den Eindrücken auf meinen Reisen. Natürlich würde ich ich mich freuen die eine oder andere Person ebenfalls dazu zu bewegen das Leben mehr aufs Leben auszurichten als auf Karriere und Status, folgt mir online oder in Echt. Ich helfe euch bei Eurem vorhaben die Welt zu bereisen und gleichzeitig etwas zu verdienen. Euer Backpacker Luz ....Meine persönlichen Meinungen, Eindrücke und Erfahrungen müssen nicht mit den Eindrücken, Meinungen oder Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder denen entsprechen. Vielen Dank !